Marési Strommer - Stimmen am Hügel der Erinnerungen

/
Am Hügel der Erinnerungen, wo der mächtige Ahornbaum emporragt und der Weg endet, dieser weiß gekieste Weg, steht das mächtige Tor weit offen, und eine Stimme spricht: "Die Sehnsucht öffnet, was verschlossen war." Mit diesen Worten beginnt ein Reigen der Erinnerungen. Eingefügt in den großen Rahmen österreichischer Geschichte, wird ein Familiengemälde aus der Sicht zweier Frauen gemalt. So wird ein tiefer Einblick in den Alltag und die Geschehnisse der Zeit vom Ende des neunzehnten Jahrhunderts bis in die Nachkriegszeit gewährt.

Wimmer - "Smart lies" und Alter - "Unwiederstehlich"

/
Smart lies - Unwiederstehlich!

Andrej Kurkow "Kartografie der Freiheit"

/
Europäischer Traum, lebst du noch?

Sebastian Fitzek "Der Insasse"

/
Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren.

Fred Vargas "Der Zorn der Einsiedlerin"

/
Vergangen, doch nicht vergessen ... Gibt es etwas, das Sie nie verziehen haben?

Heimito von Doderer "Die Merowinger oder die totale Familie"

/
Wie wird man sein eigener Vater, Großvater, Schwiegervater und Schwiegersohn?

Stendhal "Die Kartause von Parma"

/
Abenteuer und Psychologie, Weltgeschichte und eine ungezügelte, tragische Liebe.

Ray Bradbury "Fahrenheit 451"

/
Bradburys Klassiker

Asterix Gesamtausgabe Band 1

/
Asterix Sammelband 1

Goscinny & Sempè Der kleine Nick - wie alles begann

/
Der kleine Nick als Comic.